So süß! Sarah Connor tauft Giraffenbaby 'Kerstin'

Die Sängerin hat schon mehrere Patentierbabys

Sarah liebt Giraffenbaby Aber auch für Mama Giraffe hat Sarah ein Herz Die Sängerin ist gerne tierische Taufpatin

Wie goldig! Sarah Connor, 33, zeigt Herz und taufte jetzt ein Giraffenbaby. Die Sängerin ist eine wahre Tierliebhaberin.

Beim Anblick dieser Bilder möchte wir die Giraffe am liebsten kuscheln und fest drücken. Doch "Kerstin", wie das Baby genannt wurde, ist bereits 1,80 Meter groß und überragt damit die meisten von uns.

Sarah hatte nun die Ehre für die Giraffe aus dem Serengeti-Park in Hodenhagen die Taufpatin zu mimen. Mit dem Namen war die 33-Jährige aber nicht hundertprozentig zufrieden. "Ich hätte gerne einen ausgefalleneren Namen gewählt", so die Musikerin.

Für Sarah ist das Giraffenbaby nicht das erste Patentier: Sie taufte bereits einen weißen Tiger, einen Löwen und ein Känguru. Kein Wunder... Tiere sind die heimliche Leidenschaft der Blondine:

"Ich liebe Tiere und würde gerne viel öfter herkommen."