Amber Heard liebt Männer und Frauen

Die Freundin von Johnny Depp lässt sich in keine Schublade stecken

Sie ist jung, sie ist schön und sie ist bisexuell. Amber Heard, 27, bringt sowohl Männer als auch Frauen um den Verstand. Die Freundin von Johnny Depp, 50, steht zu ihren Neigungen. Als typische Frau möchte sie dagegen nicht wahrgenommen werden, sondern lieber die Welt retten.

Schon längst macht sie kein Geheimnis mehr daraus. Als sich die Schauspielerin Amber Heard 2010 outete, war es wie Befreiungsschlag für sie. "Ich wollte nichts verstecken. Ich schäme mich jetzt nicht und habe mich dafür nie geschämt", erzählt sie in einem Interview mit der amerikanischen "Elle".

Wofür auch? Die "The Rum Diary"-Darstellerin lässt sich nur ungern in eine Schublade stecken und eckt gerne an. "Die Leute wollen mich in einem Hochzeitskleid sehen, und zu einem Lustobjekt machen, doch ich würde lieber rumballern und die Welt retten", verrät sie.

Eine ganze Weile war Tasya van Ree, 37, die Welt für sie. Mit der Fotografin war sie von 2008 bis 2012 liiert. Bis sie dann Johnny Depp beim Dreh zu "The Rum Diary" kennenlernte. 

Auch von Heirat soll bereits die Rede sein, doch Amber weist das gleich zurück. "Ich kann mir meine Arbeit oder mein Leben nicht gewöhnlich vorstellen. Der Gedanke daran würde mich wahnsinnig machen", beichtet sie.

Das Leben an Johnny Depps Seite ist aber sicher alles andere als gewöhnlich und der scheint keine Probleme mit Ambers Sexualität zu haben, vielleicht erhofft er sich ja auch einen kleinen Vorteil dadurch ...