Der Bachelor 2018Der Bachelor 2018

Gia Allemand – Mutter rechnet mit 'falschen Freunden' ab

Nutzen einige ihren Tod für die eigene Publicity?

Eine traurige Geschichte: Das US-"Bachelor-Starlet Gia Allemand, †29, soll sich laut amerikanischen Medien umbebracht haben. Ob sie nun depressiv war oder gemobbt wurde, sicher ist nur, zuminderst behauptet das Gias Mutter, Donna Micheletti, dass einige die Gunst der Stunde nutzen wollen und den Tod der jungen Frau für ihre eigene Person nutzen!

Gegenüber amerikanischen Medien verkündete Donna, dass sie mit den Leuten abrechnen werde, die sich als Gias "Freunde" ausgeben. "Von der Familie und den engen Freunden Gias hat bisher niemand mit den Medien gesprochen, noch hat jemand davon Kommentare oder Informationen auf Twitter veröffentlicht."

Nach Allemands Tod veröffentlichten immer mehr "angebliche Freunde" Informationen über das Starlet, darunter auch ihre ehemalige Konkurrentin aus der US-Version von "Der Bachelor", Vienna Girardi.

Doch eine Person soll es nun zu weit getrieben haben: Ex-Affäre von Tiger Woods, 37, Lorena Ferriolo! Sie behauptete noch in der Todesnacht ein persönliches Gespräch mit Gia geführt zu haben. Mutter Donna kann darüber nur lachen: "Gia hat mir direkt zu verstehen gegeben, dass sie dieser Person (Ferriolo) nicht traut und ihr ihre Motivationen zu öffentlichen Auftritten nicht geheuer sind."

Nach der Beerdigung ihrer Tochter möchte Donna ein öffentliches Statement abgeben und allem Anschein nach wird man wirklich nur dieser Aussage trauen können. Traurig…