Selena Gomez wegen Justin Bieber fast von Familie verstoßen

Er soll ein schlechter Einfluss sein

Selena Gomez' Familie soll sie vor ein Ultimatum gestellt haben: "Entweder du trennst dich endgültig von Justin Bieber oder wir brechen den Kontakt zu dir ab - und du siehst auch deine neugeborene Schwester nicht mehr!" Die hübsche Sängerin soll am Boden zerstört gewesen sein, habe sich dann aber für ihre Verwandten entschieden.

Mutter und Stiefvater von Gomez sollen ihr Bestes geben, das 21-Jährige Töchterchen vom schlechten Einfluss des Teenie-Stars fernzuhalten.

"Sie haben ihr gesagt, Justin sei ein wirklich schlechter Mensch", berichtet dazu ein Nahestehender dem "Life & Style"-Magazin. Bieber machte in den vergangenen Monaten nur noch schlechte Schlagzeilen.

Er kifft regelmäßig, prügelt sich, zeigt sich nackt - kein gutes Image für einen Star wie Selena, der viel Wert darauf legt, professionell und erwachsen zu wirken.

Auch ihre beste Freundin Taylor Swift, 23, kann Bieber nicht ausstehen und zeigte dies auch bereits unverhohlen. Bei den "Billboard Awards" verdrehte sie die Augen, als "Jelena" sich küssten.