Rebecca Mir - Darum ist sie blond

Das Geheimnis ist gelüftet

In einem neuen TV-Spot spielt Rebecca Mir eine pöbelnde Tussi Fast hätten wir Rebecca Mir gar nicht wieder erkannt. Nun ist das Gehemnis um ihre blonde Mähne gelüftet Denn Rebecca Mir ist Teil der Natürlich ist Rebecca nicht erblondet. Für den Spot half eine Perücke

Letzte Woche versetzte uns Ex-GNTM-Kandidatin Rebecca Mir, 21, kurzzeitig in Entsetzen, als sie ein Bild mit langer, blonder Haarpracht postete. Nun ist das Rätsel um ihre erblondete Mähne gelüftet …

Denn Rebecca hat uns ganz schön hinters Licht geführt! Ihr neuer Look ist Teil der "Geh wählen"-Kampagne von ProSiebenSat.1, in der Beccy eine pöbelnde Tussi spielt und vom Wählen gar nichts hält.

"Meine Lieben, hier ist die Auflösung um das Geheimnis meiner blonden Haare! Ich hoffe ihr verzeiht mir ;-) aber so wollte ich euch schocken und auf ein wichtiges Thema aufmerksam machen! Bussi eure Beccy", postete sie nun auf Facebook.

Die ProSiebenSat.1 Media AG startet mit der Aktion einen Aufruf für die im September anstehende Bundestagswahl. Neben Rebecca Mir unterstützen auch Promis wie "Stromberg"-Darsteller Christoph Maria Herbst (als Öko-Hippie) oder Sat.1-Nachrichtensprecher Marc Bator (als pöbelnder Rocker) die Kampagne.

Also, für reichlich PR hat Rebecca (die natürlich keine Blondine mehr ist!) jetzt bestimmt schon gesorgt!

Hier geht's zu den Clips!