Prinz George, Kate & William - das erste offizielle Foto!

Opa Michael Middleton machte das Familienporträt - mit zwei Familienhunden

Erst gestern, 19. August, gab Prinz William, 30, das erste Interview nach der Geburt des "royal babys" Prinz George - und nun sind sie da: die ersten offiziellen Fotos von William, Herzogin Kate, 30, und dem kleinen Thronfolger!

Die britische Presse hatte diverse angesehene Profi-Fotografen ins Spiel gebracht, doch nun haben die Spekulationen ein Ende: Aufgenommen hat die vergangene Woche angekündigten ersten royalen Familienfotos Michael Middleton, 64, Kates Vater! 

Festgehalten wurde die Idylle Anfang August im Garten der Middleton-Familie in Bucklebury, Berkshire. 

Die Herzogin von Cambridge hält ihren friedlich schlafenden und in eine weiße Decke gehüllten Wonneproppen in den Armen, blickt - in einem schlichten, aber wie immer stilvollem pinken Kleid - glücklich lächelnd in die Kamera. William - ganz legère in Jeans und Karo-Hemd - hat den Arm um sie gelegt.

Doch nicht nur um sie - auch um weiteres Familienmitglied. Und das ist haarig und hat vier Beine: "Lupo", der Cocker Spaniel des Paares! An Catherines Seite hat sich ein weiterer Wauzi gemütlich zur Rast gelegt: Retriever "Tilly" - Familienhund der Middletons. 

Seinen ersten Auftritt hatte Prinz George am 23. Juli 2013, als seine Eltern mit ihm das "St. Mary's Hospital" in London verließen. Gut einen Monat mussten wir nun auf das nächste Foto des Royal Babys warten.

In dem gestrigen Gespräch mit CNN verriet William, dass ihn sein Sprössling an seinen Bruder Harry und sogar sich selbst erinnere - und nannte ihn bezeihnenderweise einen "Lausbub".

"Er macht sich ganz gut im Moment. Er wächst echt schnell. Und er ist ein kleiner Kämpfer - er windet sich immer hin und her und will nicht so viel schlafen", so William.

Davon ist auf DIESEN Bildern allerdings wenig zu sehen!