Harry Styles - 'Taylor Swift darf Song über mich schreiben'

Der One-Direction-Star hat ihr sein Okay gegeben

Ja, du darfst. So lautet die Ansage von Harry Styles, 19. an seine Ex-Freundin Taylor Swift, 23. Der Sänger erlaubt der Blondine jetzt ausdrücklich, ihre gemeinsame Beziehung in neuen Songs zu verarbeiten.

Das hört Taylor Swift aber sicherlich nicht oft. Ihr allgemeiner Männerverschleiß ist ja bekannt - und auch, dass sie mal gerne zu Papier und Stift greift, sobald sie sich von einem Freund getrennt hat, um herzzerreißende Country-Lieder über ihn zu schreiben und mit ihm abzurechnen.

Ihre Verflossenen, zu denen auch Jake Gyllenhaal und John Mayer gehören, dürften also jedes Mal, wenn Taylor eine neue Platte veröffentlicht, vor Angst zittern. Doch nicht Harry Styles. Der One-Direction-Star geht nämlich sogar davon aus, dass Taylor ihre Beziehung in einem Song aufarbeiten wird.

"Ich wäre ein Heuchler, wenn ich sagen würde, dass sie das nicht machen kann, weil jeder in seinen Songs über persönliche Erfahrungen schreibt", erzählt er gegenüber "US Weekly".

"Sie ist eine großartige Song-Schreiberin", fügt er hinzu.

Für ihn sei es auch nicht wichtig, ob seine Freundin berühmt ist oder nicht. "Ich denke, man mag die Menschen für das, was sie sind, und da spielt der Rest keine Rolle", sagt er. Anfang diesen Jahres hatten sich die beiden nach nur wenigen Wochen getrennt.

Wie seine zukünftige Freundin sein soll, weiß der Sänger schon ganz genau. "Sie sollte ein tolles Lächeln haben, und man muss Spaß mit ihr haben und neue Sachen ausprobieren können", verrät er.

Da da wird sich doch bestimmt jemanden finden. Denn seine Bandkollegen Liam Payne, 19, und Zayn Malik, 20, scheinen ja auch das große Glück gefunden zu haben.