Ben Affleck trainiert hart für die Rolle als Batman

Er hat schon Erfahrungen als Superheld

Gerade erst wurde bekannt, dass Ben Affleck in der Rolle als 'Batman' in Christian Bales Fußstapfen treten wird und schon macht sich der zweifache Oscar-Preisträger an sein extra hartes Trainingsprogramm. 

Um eine gute Figur im Batman-Kostüm machen zu können soll der dreifache Familienvater 2 Stunden am Tag trainieren.

Die Ankündigung gestern, dass Ben Affleck der neue Batman im zweiten 'Man of Steel'-teil war eine sehr große Überraschung. "Wir wustten, dass wir einen außergewöhnlichen Schauspieler brauchen für einen nachhatlig beliebtesten Superhelden.Mit Ben Affleck geht die Rechnung auf. Seine herausragende Karriere ist ein ein Beweis für sein Talent", erklärte 'Warner Bros.'- Kreativ-Chef Greg Silverman.

Desweiteren schwärmt Silverman: „Er hat die schauspielerischen Fähigkeiten für die vielschichtige Darstellung eines Mannes, der älter und weiser ist als Clark Kent und die Narben eines bewährten Kämpfers gegen das Verbrechen trägt, sich aber auch den Charme bewahrt hat, den die Welt in Milliardär Bruce Wayne sieht. Ich kann es kaum abwarten, mit ihm zu arbeiten.“

Ben Affleck hat übrigens schon Erfahrungen in der Rolle des Superheldes. So spielte er 2003 im gleichnamigen Film Daredevil und 2005 George Reeves, den legendären 'Superman'-Darsteller der 50er Jahre.