Shitstorm gegen Ben Affleck als Batman

Es wurde ein Online-Petition gegen ihn erstellt

Während Ben Affleck, 40, schon fleißig für seine Rolle als 'Batman' trainiert, steht die Twitter-Welt Kopf. So hagelte es harsche Kritik und Häme für den 'Argo'-Star

In den ersten Stunden nach der Bekanntgabe, dass Ben Affleck der neue Batman alias Bruce Wayne sein wird, gingen über 96000 Tweets um die Welt, von denen 71 Prozent sich gegen die Entscheidung aussprachen. 15 Prozent der Twitterer sprachen sich für Ben aus, während die restlichen 14 Prozent noch unentschlossen waren.

Viele Twitterer spielen auf Bens Rolle als 'Daredevil' im gleichnamigen Film an, in dem der Schauspieler bereits einen Superhelden mimte. Für seine Leistung musste er damals viel Häme und Kritik einstecken. Der Film wurde ein Riesenflopp an den Kinokassen.

Es wurde sogar eine Online-Petition auf 'Change.org' erstellt, auf der wütende Fans Warner Brothers dazu auffordern, Ben Affleck die Rolle abzusprechen.

Allerdings ist nicht nur Kritik an den 40-Jährigen auf Twitter zu lesen, sondern auch viele Späße werden auf seine Kosten gemacht. Mehrfach wird der Vorschlag unterbreitet seinen guten Freund und Co-Star aus 'Good Will Hunting' Matt Damon als Robin zu besetzen.