Kim Gloss – Fiese OP-Anschuldigungen auf Facebook

Weil sie ein Bild postete, auf dem ihre Lippen fülliger als sonst wirken

Zum Geburtstag viel Glück – So sollte es eigentlich sein. Doch bei den Kommentaren, die ihre Facebook-Fans unter ein Bild schrieben, das die 21-Jährige gestern postete, kann von Glück wohl nicht mehr die Rede sein. Kim macht den klassischen Schmollmund und sofort heißt es: "Alles aufgespritzt!"

Ganz schön fies! Dabei musste die junge Mutter in letzter Zeit genug ertragen. Da sollten doch wenigstens die Fans hinter ihr stehen.

Eine Userin schrieb: "Alles Gute! Aber deine Lippen? Botox?" Eine andere: "Ich mag die nicht. Das sieht total gespritzt aus." Immerhin: Viele gratulierten ihr ganz höflich und einige verteidigten sie zudem auch noch.

Kim selbst versteht das Theater nicht und kontert: "Ich riskiere zwar gern mal ’ne dicke Lippe, aber meine Lippen sind Natur und das Ergebnis professioneller Schminkkunst." 

Wir sehen das genau so! Alles Gute nachträglich!