David Arquette hat Knochenkrebs

Schock-Diagnose

Großer Schock für alle Fans von David Arquette: Der Hollywood-Schauspieler und Ehemann von Courtney Cox ist an Knochenkrebs erkrankt. Bei ihm wurde ein Tumor über der rechten Augenbraue entdeckt.

"Ich hatte ein Osteom und das haben sie entfernt. Jetzt kann ich meine Augenbraue nicht mehr bewegen", sagte Arquette in der Talkshow von Ellen DeGeneres. Der Tumor sei zumGlück gutartig gewesen. Doch trotz Horror-Nachricht, war der Schauspieler mal wieder zu Scherzen aufgelegt. "Die meisten meiner Freunde sagten: 'Du hast deine Augenbrauen sowieso zu oft benutzt' Also jetzt gibt es kein cooles James-Dean-Getue mehr." Ab jetzt muss sich Arquette regelmäßigen Kontrollen unterziehen, aber die Heilungschancen seiner Krankheit stehen sehr gut. Übrigens, wie es typisch für Hollywood ist, wurde Arquette erst eine Schönheits-Operation unterstellt, als er mit einem blauen Auge gesichtet wurde. Dieses Gerücht sollte nun endlich vom Tisch sein.