VMA-Zoff - Perez Hilton ätzt weiter gegen Lady Gaga

Der Promi-Blogger lästert auf Twitter

Perez Hilton meckert gern gegen Lady Gaga Früher waren die zwei noch gute Freunde Perez Hilton schreibt gerne auf Twitter

Er kann es nicht lassen. Leider sind Lady Gaga, 27, und Perez Hilton, 35, ja keine Freunde mehr. Doch anstatt sich aus dem Weg zu gehen, stichelt der Promi-Blogger wieder einmal gegen seine ehemalige Kumpanin.

Für Perez Hilton scheint es im Moment kein anderes Thema als Lady Gaga zu geben. Zu gerne ätzt er in der letzten Zeit gegen die Sängerin und kritisiert sie, wo er nur kann. Da war ihr Auftritt gestern, 25. August, bei den VMAs ein gefundenes Fressen für den Paradiesvogel.

Auf Twitter schreibt er: "Anstatt nach vorn zu blicken, schaut Lady Gaga auf ihre Karriere zurück. Ein wenig zu früh dafür oder etwa nicht?"

Damit bezieht er sich auf ihre Performance und Bühnenoutfits. Denn Lady Gaga hatte ihr großes Comeback bei der Preisverleihung. Zum ersten Mal stand sie mit ihrer neuen Single "Applause", die bereits im Vorfeld von Hackern veröffentlicht wurde, auf der Bühne.

Mehrere Male zog sie sich während der Show-Einlage um, wechselte Perücken und Outfits. Zugegeben: Einige Kostüme erinnerten doch etwas an die Outfits in "Bad Romance" oder "Telephone", doch selbst eine Lady Gaga kann sich nicht jedes Mal neu erfinden. Insgesamt lieferte sie eine solide, wenn auch nicht revolutionäre Performance ab.

Aber sowas finden wir dann immer noch besser als eine peinliche Miley Cyrus, 20. Generell war der Druck auf Lady Gaga sicher enorm groß, und ob sie den Erwartungen gerecht werden kann, wird sich spätestens bei der Veröffentlichung ihres neuen Albums im November. Bis dahin müssen sich ihre Fans und Kritiker gedulden.

Was sagt Ihr? Seht hier das Video!