Michael Bublé ist Vater eines Jungen geworden

Sohn Noah erblickt am 27. August das Licht der Welt

Herzlichen Glückwunsch! Michael Bublé ist Vater! Der Musiker, 37, und seine Frau Luisana Loilato, 26, sind am Dienstag, 27. August, Eltern eines Jungen geworden. 

Auf Twitter verkündete der "Beautiful Day"-Sänger die frohe Botschaft: "Überglücklich und voller Dankbarkeit für die Geburt unseres Sohnes Noah Bublé. Er wurde heute morgen, am 27. August um 2:26 Uhr in Vancouver, Canada geboren", schrieb er und postete prompt ein Bild der frisch gebackenen Familie.

Für das Paar ist es ihr erstes Kind. Der Kanadier war außer sich vor Freude, als er im Januar von der Schwangerschaft seiner Frau erfuhr. Damals erklärte er: "Ich hatte gerade herausgefunden, dass wir ein Baby erwarten. Es war der schönste Tag meines Lebens!"

Für einen Namen haben sich der Sänger und die argentinische Schauspielerin bereits entschieden: Noah soll der kleine Racker heißen.

Bei so einem zuckersüßen Anblick kann man wirklich nur ins Schwärmen kommen. Wir wünschen der kleinen Familie alles Gute!