Nicole Scherzinger fand ihren Hintern zu groß

DIe Sängerin steht auf die Figuren von Beyonce oder Jennifer Lopez

So geht das aber nicht! Da sehnen sich viele Männer nach ihrem Hintern und sie wollte ihn nur verstecken. Die Rede ist von Nicole Scherzinger, 35. Das sonst so zeigefreudige Kätzchen hatte nämlich große Komplexe wegen ihres großen Hinterteils.

So ganz können wir uns aber nicht vorstellen, dass Nicole sich in ihrem Körper unwohl fühlt. Doch anscheinend versuchte sie früher, ihren Po zu kaschieren.

"Ich dachte immer, ich hätte einen sehr großen Hintern als ich jünger war. Ich versuchte meine Figur und meinen Hintern deshalb zu verstecken", sagt sie in der Zeitschrift "Look".

Heute hat sie das nicht mehr nötig und ist stolz auf ihre heißen Kurven. "Jetzt ist es schön zu sehen, dass große Hintern wieder angesagt sind! Es ist wichtig für Frauen, die eigenen Kurven zu feiern und die eigene Individualität herauszustellen", findet das ehemalige Pussy Cat Doll.

Ihren üppigen Popo verdankt sie wohl "ihren Vorfahren" und außerdem neige sie dazu, dort schnell zuzunehmen.

Ihre Vorbilder in Sachen Körper seien neben Jennifer Lopez, 44, und Beyoncé, 31, auch Halle Berry, 47, wir finden aber, dass Nicole auch einen tollen Körper hat und zeigt diesen in letzter Zeit dann doch recht oft.