Heino covert jetzt auch noch Rapper Cro!

Der Volksmusik-Star versucht sich an Deutsch-Rap

Nachdem er den deutschen Rock abgegrast hat, ist nun Rap dran: Heino covert Cro Soft-Rapper Cro gelang 2012 der Durchbruch Ende September erscheint

Nach dem Riesen-Erfolg seines Hit-Albums "Mit freundlichen Grüßen", für das er unter anderem Die Ärzte und Rammstein coverte, hat Heino, 74, offenbar Blut geleckt. Wie der Volksmusik-Star nun bestätigte, erscheint auf seinem wiederverwursteten Album Ende September auch ein Song von Cro, Deutschlands erfolgreichstem Rapper!

Auf der CD seien sechs neue Lieder - "und da sind auch ein zwei dabei, die man nicht erwartet", so der 74-Jährige im "Radio Energy"-Interview. Und lässt gleich die Katze aus dem Sack: 

"Eins kommt von Cro, 'Einmal um die Welt', und 'Polizisten' von Extrabreit ist auch dabei. Also das ist ne tolle Produktion geworden.“

Es scheint, als wolle der Schlager-Star auf der Erfolgswelle des Bambi-ausgezeichneten Rap-Hoffnungsträgers mitreiten. Denn der Musiker mit der Panda-Maske stürmte 2012 mit Songs wie "Easy", "Du" und "Einmal um die Welt" die deutschen Charts und schaffte es mit seinem Debütalbum "Raop" bis auf Platz 1.

Nun will auch Heino ein Stück vom Kuchen - und auch diesmal könnte seine Strategie durchaus aufgehen. 

Im OK!-Online-Interview Anfang Juni hatte der Schlager-Star erklärt, wie ihn der plötzliche Erfolg seines Cover-Albums überrascht hatte: 

"Ich habe mit Medien-Aufmerksamkeit gerechnet, aber dass es sich so gut verkauft, dass ich sogar Platin bekomme, damit habe ich nicht gerechnet", sagt er.

Schon damals hatte er von einer "aufgepeppelten Version" vom Longplayer "Mit freundlichen Grüßen" gesprochen, das nun in rund zwei Monaten erscheint. 

Ob nun eine derart erboste Reaktion von dem Soft-Rapper zu erwarten ist wie damals von den gecoverten deutschen Rockbands? Wir sind gespannt!

Seht hier "Einmal um die Welt" als Originalversion von Cro: 

Themen