Nach Alkoholabsturz - Jenny Elvers zurück als Schauspielerin

Für eine Sat.1-Komödie steht sie wieder vor der Kamera

Beruflich war es schon eine ganze Weile still um sie geworden. Jenny Elvers-Elbertzhagen, 41, hat nach ihrer Alkohol-Beichte mehr für Negativ-Schlagzeilen gesorgt. Über einen Einzug ins "Promi-Big Brother Haus" wurde sogar spekuliert. Nun meldet sich Jenny aber zurück und will wieder durchstarten.

Denn ab Dienstag, 3. September, dreht sie für die Sat.1-Komödie "Frauenherzen" und schlüpft dabei in die Rolle der Sekretärin Emma, wie "Bild" berichtet.

"Ich bin stolz und wahnsinnig glücklich über das große Vertrauen, welches mir entgegen gebracht wird", erzählt Jenny stolz.

Für den Film musste sie sich ärztlich durchchecken lassen. "Ich bin gesund! Beim Sender liegt ein Attest vor, welches beweist, dass ich trocken und geheilt bin", betont die Schauspielerin.

Dass sie nur eine Nebenrolle hat, findet sie gut, sie möchte sich "langsam vorantasten". "Der Film selbst handelt von Frauen und das pralle Leben. Traurig und lustig. Da kann ich perfekt meine Erfahrungen einbringen", sagt sie.

Auch von seitens des Senders ist man über Jennys Engagement glücklich. "Wir freuen uns, dass Jenny in unserer neuen TV-Komödie einen Part übernehmen wird, und sind bereits mit ihr in Gesprächen über weitere Filmprojekte in 2014", erzählt die Sat.1-Sprecherin Diana Schardt.

Vielleicht schafft Jenny es ja doch, ihr Leben wieder in den Griff zu kriegen und ihr Leben mit Arbeit und nicht mit Alkohol zu füllen.