Robin Thicke postet Familienbild gegen Grapsch-Skandal

Der Sänger genießt den Familienurlaub mit Ehefrau Paula Patton und Sohn

Vergangene Woche machte Sänger Robin Thicke ("Blurred Lines") mit einer fiesen Popo-Grapsch-Attacke auf einen Fan von sich reden. Doch Zuhause herrscht eitel Sonnenschein - wie dieses harmonische Familienfoto beweisen soll.

Robin Thicke brauchte nach dem skandalträchtigen Live-Auftritt mit Miley Cyrus, 20, bei den diesjährigen VMAs und dem peinlichen Popo-Bild mit einem Fan wohl erstmal eine Auszeit mit der Familie.

Der 36-Jährige postete ein Bild mit Ehefrau Paula Patton, 37, und dem gemeinsamen Sohn Julian, 3, bei einem fröhlichen Bootstrip.

Ob's nach dem letzten Skandalwochenende gar keinen Ärger Zuhause gab? Keine Eifersuchtsattacken oder Zickereien?

Offensichtlich nicht, denn seine Paula strahlt in die Kameras und genießt die gemeinsame Familienzeit. Das Paar urlaubt derzeit - weit weg von Skandalen und Frauen, die dem Womanizer zu nah kommen könnten.

Gut so.