Scarlett Johansson zeigt sich in Venedig mit Lover

Roman Dauriac meint es ernst mit ihr - und sie will in die Politik

Hollywood-Star Scarlett Johansson, 27, und der französische Journalist Roman Dauriac wollen ihre Liebe nicht mehr verstecken. Das Paar erschien gemeinsam zu der Premiere des Sci-Fi-Films "Under the Skin", in dem Scarlett unter der Regie von Jonathan Glazer ("Birth") eine Außerirdische in Schottland spielt, die reihenweise Männer verführt und ihre Leben zerstört.

Scarlett, strahlend und nach einer mageren Phase wieder mit schönen Kurven, wirkte überglücklich. Der Franzose hingegen langweilte sich etwas, aber als moralische Unterstützung hatte er nur Augen für die schöne Blondine.

Es läuft rund für Scarlett Johansson. Nicht nur in der Liebe scheint sie nach der Scheidung von Ryan Reynolds, 36, wieder Glück zu haben, auch beruflich läuft alles wie geschmiert. Eine Rolle jagt die Nächste, so soll sie bald auch vielleicht Hilary Clinton, 65, spielen, die die erste Präsidentin der USA werden könnte.

Johansson kann sich übrigens auch vorstellen, selbst in die Politik zu gehen. "Wenn ich mehr Zeit hätte, wäre ich vielleicht in der Lage, mich mehr in die Politik einzubringen", sagte sie gegenüber "Harper's Bazaar". Die Schauspielerin ist seit Jahren politisch engagiert und unterstützte Obama mehrfach in seinen Wahlkämpfen.