Michelle Williams tauscht Kinoleinwand gegen Theaterbühne

Die Schauspielerin hat bald ihr 1. Broadway-Debüt in New York

Dass sie eine ganz große auf der Kinoleinwand ist, hat Michelle Williams, 32, bereits bewiesen. Doch jetzt wagt sich die Schauspielerin auf unbekanntes Terrain - die Theaterbühne.

Vielseitig einsetzbar und wandlungsfähig - so sollte im besten Fall ein Schauspieler sein. Michelle Williams möchte nun genau das unter Beweis stellen und wagt den Schritt auf die große Bühne.

Wie die "New York Times" berichtet, soll die Ex-Freundin von Jason Segel, 33, die Rolle der "Sally Bowles" in dem Stück "Cabaret" spielen. Die "Fantastische Welt von Oz"-Darstellerin wird an der Seite von Alan Cumming, 48, spielen, der bereits reichlich Theatererfahrung sammeln konnte und sogar stolzer Besitzer eines Tony-Awards ist.

Eigentlich sollte die Rolle der "Sally" jemand ganz anderes spielen. Ursprünglich war nämlich Emma Stone dafür vorgesehen, doch die musste aufgrund einiger Filmdrehs absagen.

Williams wurde bereits für drei Oscars nominiert, unter anderem für ihre Darstellung in "Brokeback Mountain". In dem Film spielte sie die Frau von Heath Ledger (†29), mit dem sie im wahren Leben eine Tochter hat.

Anfang 2014 heißt es dann nicht mehr Kamera läuft, sondern Vorhang auf für Michelle.