DSDS: Michelle Bowers ist raus

Deutschland sucht den Superstar

Am Samstagabend rückte Michelle Bowers, 16, nach dem freiwilligen Ausstieg von Vanessa Civiello in die erste Motto-Show von "Deutschland sucht den Superstar" nach. Doch das Comeback weilte nicht lange und die TV-Zuschauer wählten sie g

Die Jury hätte bestimmt anders entschieden. Denn sogar Dieter Bohlen bescheinigte Michelle mit dem Song "Valerie" von Amy Winehouse einen guten Auftritt: "Guter Titel, gut gesungen. Ich glaube, du kommst heute weiter!". Doch die Zuschauer bewiesen erneut einen anderen Geschmack und schickten die hübsche 16-Jährige gleich wieder nach Hause. Im Duell gegen Benny Kieckhäben erhielt sie die wenigsten Anrufe. "Ich sage trotzdem Dank dafür, dass ich noch einmal dabei sein konnte" sagte sie gefasst in die Kamera.

Michelle hatte nur einen Tag Zeit sich auf ihren Auftritt vorzubereiten, denn erst am Freitag warf DSDS-Kandidatin Vanessa Civiello, 17, freiwillig das Handtuch. "Ich bin dem Druck nicht gewachsen und auch nicht so stark wie andere Kandidaten. Die kämpfen mit ganz anderen Mitteln. Annemarie hat mir zum Beispiel meine Show-Idee geklaut. Eigentlich wollte ich mir auf der Bühne das Kleid vom Leib reißen - jetzt macht es Annemarie", sagte sie kurz nach ihrem Ausstieg.

Konkurrentin Annemarie Eilfeld, 18, sieht die Vorwürfe entspannt und ist sich keiner Schuld bewusst: "Ich habe nicht gewusst, dass es ihre Idee war. Die Performance für meinen Auftritt haben wir uns hier gemeinsam mit dem Team ausgedacht. Außerdem ist die Idee nicht wahnsinnig neu. Künstler wie Britney Spears haben das auch schon gemacht."

Annemarie wird übrigens wie die DSDS-Kandidaten Cornelia Patzelsberger, Sarah Kreuz, Daniel Schuhmacher, Benny Kieckhäbe, Vanessa Neigert, Dominik Büchele, Holger Göpfert und Marc Jentzen am nächsten Samstag ( 14.03.2009) wieder auf der Bühne der zweiten Mottoshow stehen.

Picture Copyright: RTL