Justin Bieber trägt jetzt Bart

Der Teenie-Schwarm wird langsam erwachsen

Justin Bieber wird zum Mann und bekommt jetzt einen Bart Der Sänger möchte schon lange gerne männlich sein Da kommt ihm die Natur jetzt auch entgegen und lässt die Haare sprießen Von dem einstigen Baby-Face ist nicht mehr viel übrig

Bad to the bones - nicht ganz. Aber er ist wieder einen Schritt  seinem Ziel, ein echter Mann zu werden, näher gekommen. Justin Bieber, 19, lässt ja in der letzten Zeit zu gerne seine ungehemmte Männlichkeit raushängen. Egal ob als gefährlicher Gangster ohne Shirt oder mit Goldzähnen im Mund, der Bieber will ein Mann sein. Zu blöd, dass Mutter Natur da nicht mitspielt und ihn mit einem zierlichen Babyface segnete - zumindest bis jetzt.

Wer wird denn da langsam erwachsen? Die Tage in denen Justin Bieber als kleiner Junge belächelt wurde, sind gezählt, zumindest körperlich. Denn der kanadische Sänger hat jetzt endlich einen Bart. Naja, Bart ist etwas übertrieben, nennen wir es einen zarten Flaum, der sich ganz vorsichtig um seinen oft zu vorlauten Mund bildet.

Auf Instagram zeigt er sich ganz stolz mit seinem Haarwuchs. Ob er damit seine Ex-Freundin Selena Gomez, 21, beeindrucken will, ist fraglich.

Doch ein Bart macht noch lange keinen Mann aus ihm. So sollte sich Justin auch langsam wie ein Mann benehmen und mit seinem post-pubertärem Verhalten aufhören. Es wird höchste Zeit!