Charlie Hunnam - Erstes Interview zur 'Shades of Grey'-Rolle

Die Chemie zwischen ihm und Dakota Johnson stimmte von Anfang an

Seit wenigen Tagen steht fest: Charlie Hunnam, 33, spielt die Rolle des "Christian Grey" in der heiß ersehnten Romanverfilmung von "Shades of Grey". Bekannt wurde Hunnam mit der Erfolgsserie "Sons of Anarchy", in der er den Hauptdarseller "Jax Teller" spielt. Auch bei der Premiere zur 6. Staffel am 7. September war seine Rolle in dem Erotik-Streifen das Gesprächsthema Nummer 1. 

Über sein erstes Treffen mit Co-Star Dakota Johnson, 23, verriet er gegenüber dem "Hollywood Reporter": "Als wir den Raum betraten und begannen mit Dakota zu lesen, wusste ich, dass ich es definitiv machen will, weil es eine greifbare Chemie zwischen uns gab. Es fühlte sich irgendwie aufregend und lustig und seltsam und verlockend an."

Privat hat Hunnam seine Traumfrau bereits gefunden. Auf die Frage, wie sie es findet, wenn sich ihr Mann auf der Leinwand mit anderen Frauen vergnügt, antwortete er: 

"Es ist sehr hart, mit einem Schauspieler zusammen zu sein. Sie muss Teile von mir teilen, die sie nicht wirklich teilen will. Die Natur der Rolle setzt voraus, dass es 10 Mal sein wird… sie las sie [die Bücher] und liebte sie. Sie freute sich über das Potenzial dieser Möglichkeit für mich. Ich denke, es wird uns noch enger zusammenschweißen."