'Shades of Grey'- Dakota Johnson und E.L. James treffen sich

Die Autorin ist begeistert von der Schauspielerin

Zahlreiche "Shades of Grey"-Fans sind alles andere als begeistert davon, dass Dakota Johnson, 23, und Charlie Hunnam, 33, die Hauptrollen in der Verfilmung des Erotik-Bestsellers spielen werden; viel lieber hätten sie den "White Collar"-Star Matt Bomer, 35, und Alexis Bledel, 31, auf der großen Leinwand gesehen.

Die Produzenten des Filmes verteidigen ihre Wahl jedoch, so sagte Dana Brunetti, 40, die Chemie zwischen den beiden Schauspielern stimme einfach und dies sei das Wichtigste. Von Brunetti ist nun auf Twitter ein Foto gepostet worden, das ihn mit der Autorin der Buchreihe und mit Dakota Johnson zeigt.

E.L. James, 50, Kommentar zu dem Schnappschuss zeigt, das auch sie begeistert ist von Melanie Griffiths, 56, Tochter:

"Die schöne, talentierte und verdammt witzige Dakota Johnson", schreibt die Britin, die eigentlich Erika Leonard heißt. Die Newcomerin dreht derzeit in New York ihren nächsten Film "Cymbeline". Die Dreharbeiten zu "Shades of Grey" sollen noch in diesem Herbst starten, der heiß erwartete Film ist für das kommende Jahr angekündigt.

Charlie Hunnam, der nicht die erste Wahl für "Christian Grey" war, freut sich und sagte in einem ersten Interview, das Zusammentreffen mit Dakota hätte sich "aufregend" angefühlt. Privat lebt der Schauspieler seit mehreren Jahren zurückgezogen mit seiner Freundin auf einer Farm.