'Wild Girls' Conchita Wurst singt beim ESC für Österreich!

Der Travestiekünstler stöckelt in Kopenhagen auf die ganz große Showbühne

Wahnsinn: Conchita Wurst singt für Österreich 2012 machte Conchita Wurst beim Vorentscheid zum Conchita Wurst wird in Kopenhagen auf der Bühne stehen - und 150 Millionen Zuschauer schauen zu Tim Neuwirth alias Conchita Wurst Conchita war im Sommer in der RTL-Reality-Show

Gerade noch stöckelte sie im Reality-Trash-Format "Wild Girls" auf High Heels durch Afrika, bald wird Conchita Wurst, 24, die ganz große Bühne des Eurovision Song Contests (ESC) betreten. Denn im kommenden Jahr tritt sie in Kopenhagen für Österreich an!

Kein Witz: Die Alpenrepublik schickt im Mai Tom Neuwirth alias Wurst nach Dänemark, um den Musikwettbewerb endlich zu gewinnen.

Neuwirth war einst Kandidat der Castingshow "Starmania", machte sich hinterher allerdings vor allem als Travestiekünstler einen Namen. Als Conchita Wurst war er seitdem in Reality-Shows zu sehen.

Schon 2012 trat sie bei der österreichischen Vorausscheidung zum Song Contest an, zog gegen die Trackshittaz allerdings den Kürzeren.

Da der ORF wegen Sparmaßnahmen diesmal auf einen Vorentscheid verzichtet, wird Wurst automatisch beim Halbfinale in der dänischen Hauptstadt antreten. Mit welchem Song, ist allerdings noch nicht bekannt.

Der Eurovision Song Contest ist die beliebteste TV-Unterhaltungsshow der Welt. Mehr als 150 Millionen Zuschauer sehen jährlich das Finale, das 2014 in Kopenhagen stattfinden wird, nachdem Emmelie de Forest mit ihrem Song "Only Teardrops" im schwedischen Malmö den ersten Platz machte. Welchen Platz Cascada für Deutschland belegte, lassen wir an dieser Stelle unter den Tisch fallen...

Am 6. und 8. Mai finden die Halbfinals statt, am 10. Mai dann das große Finale. Und wir sind gespannt, welcher Interpret für die Bundesrepublik gegen Wurst antreten wird!

Hier gibt's ein exklusives OK!-Interview mit Conchita