Sohn sucht Vater in Clooney - Wie einsam ist Sandra Bullock?

Sie ist seit Jahren Single

Wie einsam ist Sandra Bullock wirklich? Seit der Trennung von Jesse James, 44, der sie betrog, hatte sie keine neue Beziehung - äußerst ungewöhnlich für einen Hollywoodstar. Einziger Halt in ihrem Leben ist Ihr dreijähriger Sohn Louis, den sie 2010 adoptierte. Bei einer Pressekonferenz zu dem Mystery-Drama "Gravity" konnte man raushören, dass die 49-Jährige und ihr Sohn nicht gerne auf sich allein gestellt sind:

"Es ist eine süße kleine Anekdote: Louis kam zu mir und fragte, 'Wo sind George und Rande?'", plauderte Bullock aus. "Ich antwortete: 'Ich weiß nicht' und er sagte 'Ich brauche sie'. Wir suchten sie also und als wir sie fanden, konnten die drei ihre 'Männerzeit' genießen."

Gemeint sind Bullocks "Gravity"-Co-Star George Clooney, 52, und dessen engem Freund Rande Gerber, dem Ehemann von Cindy Crawford. Der kleine Louis sucht nach einem Vater, aber statt sich wieder auf die Liebe einzulassen, arbeitet Bullock unermüdlich. Trotzdem ist ihr bewusst:

"Er ist ein echter Junge und muss eben seine Gespräche von Mann zu Mann führen."

Auch Freunde machen sich Sorgen um die schöne Mimin. Ihre Busenfreundin Heidi Klum, 40, soll laut dem "National Enquirer" sogar versucht haben, sie zu verkuppeln.

Jesse James ist inzwischen nach einer Affäre mit der Tattookünstlerin Kat Von D, 31, wieder verheiratet, die "glückliche" Dame ist eine Milliardärstochter. Von D betrog er mit 19 Frauen.