Neue Freund? Taylor Swift turtelt mit Brenton Thwaites

Zwischen den beiden knisterte es auf dem Toronto Filmfestival

Taylor Swift, 23, bleibt ihrem Beuteschema treu: Gutaussehend, strahlendes Lächeln und ein treuer Blick. Diesen Merkmalen kann die Sängerin bei Männern einfach nicht widerstehen und so hat sie auf dem Filmfest in Toronto erneut zugeschlagen.

Die 23-Jährige soll mit dem australischen Schauspieler Brenton Thwaites, 24, angebändelt haben.

Der 24-Jährige war zu Gast beim Filmfest in Toronto um seinen neuen Film "Oculus" zu promoten und diese Gelegenheit ließ sich Taylor nicht entgehen und ging mächtig auf Tuchfühlung mit dem Sunnyboy.

Für die Kameras posierten beide Arm in Arm und die Zwei sollen auch später auf der Aftershow-Party mächtig auf Kuschelkurs gegangen sein, nachdem sie sich in eine Ecke zurückgezogen hatten, wie ein Beobachter gegenüber "USWeekly" erklärt: “Sie berührte sein Bein einige Male. Sie schienen sich sehr zu mögen.“

Ob Brenton der Nächste an der Seite des Country-Stars wird ist nicht bekannt, jedoch wäre es nach den Pleiten mit Taylors Ex-Freunden an der Zeit für die große Liebe ...

Themen