Wie süß! Harper Beckham hat ihren ersten Freund

Der Beckham-Spross spielt mit Brooks Sims in New York

'Wollen wir Freunde sein?' Harper Beckham neben Brooks, dem Sohn von Molly Sims. Doch der schenkt dem Klettergerüst vor sich mehr Aufmerksamkeit als ihr Macht auch nichts, denn mit Papa David schaukeln macht viel mehr Spaß Das stylischste Vater-Tochter-Duo auf dem Spielplatz: Harper Seven Beckham - mit ihrem typischen Dutt - und der coole David Beckham in New York

Haben wir hier etwa Harper Beckhams erstes Spiel-Date beobachtet? Die süße Tochter von David und Victoria Beckham verbrachte einen Tag auf einem Spielplatz in New York - im Schlepptau: den Sohn von Molly Sims, Brooks. 

Wie gut, dass Papa David immer ein Auge auf seinen Sonnenschein hat. Denn Harper Beckham, 2, weiß schon ganz genau, was sie will. Und zwar mit dem Sohn von Molly Sims spielen. 

Der kleine Brooks, 1, schien allerdings mehr Interesse an dem türkisfarbenen Spielgerüst zu haben, als an dem stylischen Mädchen mit der süßen Turmfrisur. 

Das macht aber auch gar nichts, denn die volle Aufmerksamkeit von Papa David ist Harper somit sicher. Der vergnüngt sich dann mit der Kleinen beim Schaukeln. 

Nach der stressigen Fashion Week in New York und dem Besuch bei Mama Victoria Beckham in der Frontrow, in der Harper den übrigen Promi-Gästen die Show stahl, ist eine Auszeit genau das richtige für den Beckham-Spross. 

Und wir können von diesen beiden süßen Mini-VIPs gar nicht genug bekommen …