Ex-'Playboy'-Bunny Holly Madison heiratet in Disneyland

Vor der 'Fluch der Karibik'-Achterbahn gab Hugh Hefners Ex Pasquale Rotella das Ja-Wort

Holly Madison und Pasquale Rotella haben geheiratet Holly Madison und ihre kleine Rainbow Aurora So rüschte sich Holly für Hochzeitsfeier auf Gleich geht's los!

Heirat mit Goofy, Dagobert und Daisy: Ex-"Playboy"-Häschen Holly Madison, 33, hat gestern Abend, 10. September, Pasquale Rotella, 39, im Disneyland geheiratet.

Die aus "Girls of the Playboy Mansion" bekannte Ex von Hugh Hefner und der Geschäftsmann gaben sich nur drei Monate nach ihrer Verlobung das Ja-Wort, wie ihr Sprecher gegenüber "UsMagazine.com" mitteilt: 

"Entertainer/Model/Produzentin Holly Madison und der Vorsitzende und Gründer von 'Insomniac Events', Pasquale Rotella, haben sich am Dienstag, den 10. September, um 22.40 Uhr getraut. Überraschungsgast war ihre sechs Monate alte Tochter Rainbow Aurora. Die Hochzeit wurde im Disneyland-Freizeitpark in Anaheim, Kalifornien gefeiert. Für beide ist es die erste Ehe."

Die Frischvermählten, die sich 2011 kennenlernten, tauschten die Ringe auf dem für sie eigens abgesperrten Eingangsbereich der "Fluch der Karibik"-Achterbahn auf dem "New Orleans-Platz". Klingt romantisch...

Mit der in den USA für die Hochzeit benötigten amtlichen Eheerlaubnis ließen sich die beiden aber Zeit: Erst am Montag, 9. September, also 24 Stunden vor den Feierlichkeiten, wurde das Zeugnis ausgestellt.

Die 33-Jährige teilte auf ihrem offiziellen Blog mit: "Wir haben es getan! Die letzten Hochzeitsvorbereitungen sind getroffen - wir haben heute Morgen unsere Eheerlaubnis ausstellen lassen!"

Das Paar hatte sich im Juni, drei Monate nach der Geburt ihrer Tochter verlobt. Rotella stellte seiner Liebsten die wichtige Frage am höchsten Punkt eines Riesenrads in Las Vegas.

Madison erlangte 2005 an der Seite von Kendra Wilkinson und Bridget Marquardt Berühmtheit, als die drei Blondinen gemeinsam mit Hugh Hefner in seiner  Villa wohnten. Das Leben des "Playboy"-Moguls und seiner drei festen Freundinnen wurde in einer Reality-TV-Show gezeigt. Später erhielt das Model dann ihre eigene Sendung, "Holly's World".