Robin Thicke - 'Führe die beste schlechte Ehe Hollywoods'

Der 'Blurred Lines'-Sänger schwärmt von Paula Patton: 'Ich wusste gleich, als ich sie kennenlernte, dass sie etwas besonderes war'

Beste schlechte Ehe Hollywoods? Robin Thicke und seine Frau Paula Patton Die beiden lernten sich schon zu Schulzeiten kennen

Nach dem VMA-Sex-Skandal mit Miley Cyrus, 20, Flirts mit anderen Frauen, zweideutigen Fotos mit Fans und Krisengerüchten, sagt Robin Thicke, 36, seine Ehe sei die "beste schlechte Ehe in Hollywood".

Der "Blurred Lines"-Sänger ist seit acht Jahren mit Schauspielerin Paula Patton, 37, verheiratet und beharrt darauf, dass die Beziehung der beiden trotz ihrer Höhen und Tiefen normaler ist als die der meisten Promi-Pärchen.

In einem Interview mit dem amerikanischen Magazin "Star" schwärmt Thicke, dass seine Ehe "die Liebe des Jahrhunderts und die beste schlechte Ehe in Hollywood" sei.

Der 36-jährige Charmeur, der seine Frau seit Schulzeiten kennt, enthüllt außerdem, dass es Liebe auf den ersten Blick war und er sich seit dem Beginn der Beziehung immer wieder neu in die jetzt 37-jährige Patton verliebt:

"Ich wusste gleich, als ich sie kennenlernte, dass sie etwas besonderes war", erinnert sich Thicke im Interview. "Ich war zwar erst 14, aber sie war bereits das interessanteste Mädchen. Während der Entwicklung einer Beziehung lernt man, den anderen auf viel tieferen Ebenen zu lieben. Man merkt, dass man einander braucht und dass man ohne einander nicht leben kann."

Da raspelt einer nach den ganzen Flirt-Eskapaden mit anderen Frauen aber ordentlich Süßholz!

Im kontroversen Video zu seinem Song "Blurred Lines" ist Thicke mit nackten Models tanzend zu sehen, aber der Sänger beharrt darauf, dass es zu seinem Job gehöre, nicht ganz salonfähig zu sein.

Zudem ist er sich sicher, dass sein dreijähriger Sohn aufgrund seiner Arbeit keine schwerwiegenden Hänseleien über sich ergehen lassen muss:

"Wir sind eben keine Lehrer oder Anwälte", erklärt der Musiker. "Mama hat sich schon für Rollen ausgezogen und Papa hatte nackte Frauen um sich. Das ist eben unser Job. Er wird sicher ein wenig deswegen in der Schule aufgezogen werden, aber zumindest sieht Mama nackt gut aus und Papas Song war ein Hit!"