Courtney Love findet Katy Perrys Auftritt bei den VMAs lahm

Die Sängerin liebt dafür die Performance von Miley Cyrus, weil sie verrucht und sexy war

Courtney Love ist von Katy Perry gelangweilt Sie performte ihren Song Dafür lobt sie Miley Cyrus' Auftritt mit Robin Thicke ... ... Der einen großen Skandal auslöste

Was ist denn bei der los? Courtney Love, 49, ätzt gegen Katy Perry, 28. Die Rockröhre findet, dass der Auftritt von ihr bei den MTV VMAs ziemlich lahm gewesen ist. Dafür schwärmt Courtney allerdings für die Sex-Performance von Miley Cyrus, 20.

Nicht jeder war von Mileys Sex-Skandal peinlich berührt. Denn Courtney Love, die Witwe von Nirvana-Sänger Kurt Cobain (†27), lobt die Sängerin jetzt in den Himmel, wie die "New York Post" berichtet.

"Miley hat so etwas Punkiges an sich. Das ist ziemlich sexy. Ihr Auftritt war wenigstens offensichtlich sexuell. Es war so verrucht und dunkel", sagt Love.

Ganz anders hat sie da den Auftritt von Katy Perry in Erinnerung, die ebenfalls bei den VMAs mit ihrer neuen Single "Roar" performte.

"Ich will ehrlich sein. Katy Perry hat mich zu Tode gelangweilt. Sie ist zwar ein nettes Mädchen aber langweilt mich richtig", lästert sie weiter.

Perry selbst hat sich zu dem verbalen Seitenhieb noch nicht geäußert. Es dürfte ihr aber auch recht egal sein, was Courtney, die lange Zeit Leadsängerin der Grunge-Band Hole war, über sie denkt. Denn Katy katapultierte sich mit ihrem neuen Song wieder direkt an die Spitze der amerikanischen Charts und das bereits zum achten Mal!