Otto Sander ist tot

Der Schauspieler, der sich als Charakterdarsteller einen Namen machte, ist im Alter von 72 verstorben

Otto Sander lebte für die Schauspielerei. Mit 72 Jahren starb der TV-Star Otto Sander mit seinem Stiefsohn Ben Becker Er hinterlässt seine Frau Monika Hansen

Otto Sander ist tot. Am Donnerstag, 12. September, ist der Charakterdarsteller im Alter von 72 verstorben. Das teilte eine Künstleragentur im Namen seiner Familie mit. Damit ist einer der ganz großen Schauspieler von uns gegangen.

Bereits den 60er Jahren war Schauspiel sein Leben. Sander galt als besonders talentiert und ehrgeizig. Überwiegend spielte er in Theaterproduktionen mit. Großen Erfolg hatte er unter anderem mit der Rolle des "Ingenieurs Suslow" in Peter Steins Inszenierung von "Sommergäste" aus dem Jahr 1975.

Doch auch auf der Leinwand machte er sich international einen Namen. 1981 spielte er in dem Film "Das Boot" mit, der für sechs Oscars nominiert war. Nebenbei arbeitete Sander auch noch als Sprecher für Filmproduktionen.

Sander hinterlässt seine Frau Monika Hansen und seine beiden Stiefkinder Ben, 48. und Meret Becker, 44, die ebenfalls als Schauspieler arbeiten.

Die genauen Details zu seinem Tod sind bisher noch nicht bekannt.