Victoria Beckham wurde mit falschen Cronuts reingelegt

Posh-Spice wurde Opfer einer Mogelpackung

Victoria Beckham wurde Opfer einer Cronut-Fälschung Dabei sehen die so lecker aus Doch Cronut-Erfinder Dominique Ansel stellt bei Twitter klar, dass es nicht die Echten waren Heidi Klum ist auch ein großer Fan des Gebäcks

Sonst liegt sie ja immer goldrichtig, aber das war ja mal nix. Ganz stolz präsentierte Victoria Beckham, 39 am Montag, 9. September, auf Twitter ihr leckeres Frühstück. Posh freute sich, endlich Cronuts, das neue Modegebäck aus New York, probieren zu dürfen. Doch leider wurde sie reingelegt, denn die Köstlichkeiten waren kein Original.

Victoria ist dafür bekannt, eine Trendsetterin zu sein und nach ihrer erfolgreichen Präsentation bei der New York Fashion Week wollte sie ihren Followern bei Twitter zeigen, dass auch sie ein großer Cronut-Fan ist.

Die sündigen Leckereien sind eine Mischung aus Croissant und Donut und in New York der letzte Schrei. Stundenlang stehen die Leute Schlange, um maximal zwei davon ergattern zu können - mehr davon darf man nicht gleichzeitig kaufen.

Während Victoria sicher genüsslich den einen oder anderen verspeiste, ahnte sie nicht, dass es sich dabei nicht um die Original-Cronuts von Backwaren-Meister Dominique Ansel handelte.

Bei Twitter scherzte er
: "Wer hat Victoria Beckham reingelegt, dass sie jetzt glaubt, diese Imitate wären das Original? Ein Mitarbeiter, der verschlafen hat und sich deshalb nicht bei uns anstellen wollte? Ich hoffe nicht."

Tja, da hätte sich Vicky selbst einreihen müssen!