Paparazzo-Klage - Droht Kanye West der Knast?

Ein Fotograf verklagt den Rapper wegen Diebstahl und Körperverletzung

Im Juli machte Kanye West mit einer üblen Schlägerei auf sich aufmerksam. Paparazzi können in den USA extrem lästig sein, der Rapper rastete bei einem Zwischenfall aus. Jetzt hagelt es vom Fotografen eine fette Klage.

Wird der frischgebackene Papa etwa bald hinter schwedischen Gardinen landen? Das ist rein theoretisch wirklich möglich. Denn Kanye habe Paparazzo Ramos im Sommer regelrecht umgehauen, und ihm angeblich seine Videokamera gestohlen.

"Als Kanye West mich angriff, war ich völlig geschockt. Alles was ich getan habe, war, ihm eine Frage zu stellen", so Ramos.

Nun ja... Ist es nicht menschlich eine Beobachtung auf Schritt und Tritt einfach abstoßend zu finden und sich dagegen zu wehren?

Die Art und Weise von Kanye war aber definitiv der falsche Weg. Ramos habe auf Krücken gehen müssen, trage laut Justiz aber keine "bleibenden Schäden" davon.

Laut "People" droht dem Liebsten von Kim Kardashian, 32, jetzt eine Haftstrafe von bis zu einem Jahr. Am 10. Oktober muss sich Kanye dann vor Gericht verantworten.