Wird Tom Hardy der neue 'James Bond'?

Der Schauspieler soll ganz wild auf die Rolle von Daniel Craig sein

Tom Hardy steht ganz oben auf der Wunschliste für 'James Bond' Als 'Bane' kämpfte er gegen 'Batman' Bisher übernimmt Daniel Craig die Rolle des britschen Agenten

Die Lizenz zu töten haben nur wenige - doch er könnte schon bald eine besitzen. Denn wie jetzt bekannt wurde, soll Schauspieler Tom Hardy, 35, der nächste "James Bond" werden und als bekanntester Spion aller Zeiten die Welt retten.

Etwas früh ist es ja schon. Für ganze zwei Filme soll Daniel Craig, 45, laut seinem Vertrag noch in die Rolle des Martini schlürfenden und Frauen verführenden Agenten schlüpfen, da wird schon eifrig nach seinem Nachfolger gesucht, berichtet "Daily Star".

Tom Hardy, der unter anderem den Bösewicht "Bane" in "The Dark Knight Rises" verkörperte, soll ein heißer Anwärter auf die Rolle sein. "Tom ist ganz oben auf der Wunschliste. Man ist schon an ihn herangetreten, um sein Interesse auszukundschaften und er ist ganz erpicht darauf", so ein Produktionsinsider.

"Er ist ein angesehener Schauspieler und genau der Typ Mann, der jeder andere Mann sein will und mit dem jede Frau gerne zusammen wäre", heißt es weiter.

Hardy selbst heißt den Gerüchten noch mal ein. "Ich würde sehr gerne "James Bond" spielen. Es wäre großartig" verrät er gegenüber "Dailymail".

Klingt nach den besten Voraussetzungen für die Rolle. Doch Hardy wird sich noch ne ganze Weile gedulden müssen. Denn der nächste Film mit Craig kommt erst im Oktober 2015 in die Kinos. Bis dahin kann der gebürtige Brite sich die alten Filme angucken und jede Menge von seinen Vorgängern lernen.