Liz Hurley und Shane Warne haben sich getrennt

Er soll die Schauspielerin mit seiner Ex-Frau betrogen haben

Alles aus! Elizabeth Hurley, 48, ist wieder Single. Die britische Schönheit hat sich von ihrem Verlobten Shane Warne, 44, getrennt. Doch nicht der Mangel an Zeit soll schuld an der Trennung gewesen sein, sondern ein Seitensprung.

Es hätte so schön sein können. Liz Hurley hatte geglaubt, in ihm den Märchenprinzen gefunden zu haben. Zwei Jahre lang war sie mit dem ehemaligen Cricket-Star Shane Warne zusammen - sie wollten sogar heiraten. Doch es sollte nicht sein.

"Sie waren so verliebt und haben versucht, es funktionieren zu lassen, aber die Entfernung war einfach ein großes Problem. Beide verbringen wegen ihrer Berufe so viel Zeit mit Reisen, dass sie kaum noch Zeit miteinander verbrachten. Shane ist am Boden zerstört", berichtete ein Nahestehender.

Doch das soll nicht der eigentliche Grund für die Trennung gewesen sein. Wie das britische Blatt "The Sun" erfahren haben will, soll Warne nämlich wieder mit seiner Ex-Frau Simone Callahan ein Verhältnis angefangen haben, mit der er zuvor zehn Jahre verheiratet war.

Bereits im Vorfeld wurde vermutet, dass Warne wieder zu seiner Ex zurückgehen könnte, da sie auch gemeinsame Kinder haben. "In den letzten Monaten sind sie sich wieder näher gekommen. Jetzt wo die Kinder älter sind, wünschen sie sich wieder einen Vater im Haus und Liz konnte nie damit umgehen, dass Shane und Simone noch beste Freunde sind", erzählt ein Informant dem Blatt.

Warne mag vielleicht sein Glück mit seiner Ex gefunden zu haben, doch die schöne Liz bleibt derweil alleine und muss feststellen, dass sich ihr einstiger Prinz zu einem gewöhnlichen Frosch entpuppte.