Dakota Johnson - Droht nach Fan-Kritik der Zusammenbruch?

Fans fordern eine andere Besetzung für '50 Shades of Grey'

Die Besetzung für den Film zur Romanvorlage "Fifty Shades of Grey" steht fest: Charlie Hunnam, 33, und Dakota Johnson, 23, werden "Christian" und "Anastasia" spielen. Doch letztere scheint mit dem Druck nicht gut zurecht zu kommen.

Bis jetzt war Dakota auch nicht wirklich in großen Rollen oder in Blockbustern auf der Leinwand zu sehen. Für Fans der Erotik-Bestsellers ist dies wahrscheinlich ein Grund um an der Schauspielerin herumzumäkeln. Doch ist diese Kritik überhaupt gerechtfertigt?

Dakota ist derzeit in labiler Verfassung - dies behaupten zumindest ihre Freunde. Als Dakota die weibliche Hauptrolle zugesprochen wurde, hätte sie Bäume ausreißen können. Doch jetzt soll das US-Starlet einem Zusammenbruch nahe sein.

"Als sie zum Ziel wütender Fans wurde, ist Dakota regelrecht ausgeflippt. Mit all dem Druck, der jetzt auf ihr lastet, könnte sie leicht in den Abgrund stürzen."

Soweit sollte es doch nun echt nicht kommen! Liebe "50 Shades"-Fans: Wartet doch bitte erst einmal den Film ab, bevor ein Urteil abgegeben werden kann.