Jessica Simpson - Fetter Werbe-Deal mit Weight Watchers?

Eigentlich wollte die Firma Kim Kardashian

Eigentlich wollte Jessica Simpson, 33, ihre Schwangerschaftspfunde eher langsam wieder purzeln lassen. Doch weil ihr die Firma "Weight Watchers" sehr viel Geld bot, hat sich der US-Star das nun anders überlegt.

Jessica war bereits schon einmal das Gesicht des berühmten Abnehm-Programms. Doch der Vertrag endete mit der zweiten Schwangerschaft aus.

Ursprünglich war geplant, Kim Kardashian, 32, als neues Werbegesicht zu engagieren. Doch die TV-Queen ging nicht auf das Angebot ein und so wurde Jessica gefragt. Und wer sagt zu so einer Stange Geld schon "Nein"?

Rund 8 Millionen US-Dollar (ca. 6 Millionen Euro) soll Jess für diesen einmaligen Deal geboten worden sein - und die Sängerin/Schauspielerin soll bereits unterschrieben haben!

"Jessica hat Kim zwar wegen all der Figur-Kritik bemitleidet, doch in Wirklichkeit spornt sie das eher an. Dieser dicke Deal motiviert Jessica, ihr Gewicht wieder zu verlieren."

Na, dann ran an die Hanteln und den Salat!