K-Fed verbietet Prestons Auftritt bei Britneys-Vegas-Show

Der Achtjährige soll mit auf die Bühne

Britney Spears, 31, arbeitet derzeit fleißig an ihrem Comeback und bereitet sich auf ihre anstehenden Vegas-Konzerte vor. Doch die einstige Pop-Prinzessin will nicht alleine die große Showbühne erobern, sondern plant zusammen mit Söhnchen Sean Preston, 8, aufzutreten. Doch das passt Vater Kevin Federline, 35, gar nicht!

Die 31-Jährige stand schon als Kind auf der Bühne und zeigte was sie kann. Nun soll auch ihr Ältester offenbar einen ähnlichen Weg einschlagen und sein Bühnendebüt in Vegas feiern.

Doch da hat Kindsvater K-Fed auch noch ein Wörtchen mitzureden. Von dem Portal "TMZ" angesprochen, ob er es gut findet, dass sein Sohn auf die Bühne soll, sagt er: “Ja, wenn er 25 ist."

Mit den Plänen seiner Ex-Frau ist er also gar nicht einverstanden und damit dürfte das Thema auch vom Tisch sein, denn schließlich teilt sich die Sängerin das Sorgerecht für ihre beiden Söhne Sean Preston und Jayden mit dem Tänzer.

Derweil laufen die Vorbereitungen für die große Vegas-Show auf Hochtouren. Erst vor einigen Tagen wurde Brit in der Wüste von Las Vegas für ihren ersten Promotermin mit einem Helikopter eingeflogen und stand der Presse Rede und Antwort.