'Breaking Bad' - Fan will heißen Sex mit Aaron Paul

Bryan Cranston soll auch dabei sein, allerdings nur als Zuschauer

Während "Breaking Bad"-Fans sich die Finger nach der finalen Episode der preisgekrönten Serie lecken, die am Sonntag, 29. September im amerikanischen TV zu sehen ist und keiner so recht weiß, wie es zu Ende geht, hat ein weiblicher Fan ganz genaue und pikante Vorstellungen, was mit den beiden Darstellern Bryan Cranston, 57, und Aaron Paul, 34, passieren soll.

Am Montag, 23. September waren die beiden Schauspieler zu Gast bei Talkmaster Conan O'Brien, um über das Finale, der erfolgreichsten Serie aller Zeiten, zu sprechen. Dabei las Cranston Auszüge aus einem Fan-Brief vor:

"Lieber Bryan Cranston, lassen sich mich diesen Brief damit beginnen, Ihnen zu sagen, dass ich einen Masterabschluss in Psychologie habe und noch nie wegen psychischer Krankheiten in Behandlung war", zitierte der Schauspieler.

Doch damit nicht genug. "Denn jetzt, nachdem ich alle Folgen gesehen habe, träume ich davon, Sex mit.... Aaron Paul zu haben", so der Fan.

Damit hatte wohl keiner gerechnet, dass ein Brief, der an den ehemaligen "Malcolm Mittendrin"-Darsteller gerichtet ist, Sex-Fantasien mit seinem Kollegen enthält.

Doch Cranston hatte keinen Grund, sich ausgeschlossen zu fühlen, denn auch wenn er nicht aktiv in dem Traum vorkam, so sollte er doch zumindest anwesend sein, um sich das Ganze anzugucken.

Na das sind zumindest mal konkrete Vorstellungen. Für Lacher im Publikum sorgte es auf jeden Fall, doch ob es der Dame etwas nützt, ihre Vorstellungen erfüllt zu bekommen, ist mehr als fraglich. Hier könnt ihr das Video sehen.