Gwyneth Paltrow - 'Ich könnte einen Seitensprung verzeihen'

Die Schauspielerin ist 'extrem offen'

Es scheint so, als sei Gwyneth Paltrow, 40, mit ihrem Image als Sauberfrau auf Kriegsfuß. Erst der Beinahe-Crash mit Tochter Apple und jetzt sagt die Schauspielerin auch noch, dass sie mit Untreue nicht so ein großes Problem hat.

Die Blondine ist am 05. Dezember ganze zehn Jahre mit ihrem Ehemann Chris Martin, 36, verheiratet. Die beiden haben zwei wohlgeratene Kinder und auch sonst scheint diese Ehe, genau wie Gwyneth, irgendwie perfekt zu sein...

Doch der Schein trügt. Es ist durchaus so, dass sich Gwen auch schon mal ihre Gedanken über Untreue gemacht hat. Schließlich ist ihr Liebster Frontmann der Band Coldplay und hat viele weibliche Fans, die so ziemlich alles für eine Nacht mit Chris tun würden.

"Ich glaube, es wäre schwer für mich, eine dieser Ehefrauen zu sein, die herausfindet, dass sich seit 20 Jahren etwas hinter ihrem Rücken abspielt. Definitiv wäre das hart, aber wenn gleich von Anfang an Glaubwürdigkeit und Ehrlichkeit in der Beziehung herrschen, könnte ich wohl damit umgehen", so der Hollywood-Star.

Gwyneth geht sogar noch weiter: "Ich bilde mir ein, dass ich vergeben und verzeihen würde, aber natürlich kann ich keine wirkliche Antwort geben, weil mir das noch nicht passiert ist."

Auch mit Sexsucht habe die 40-Jährige kein Problem. Sie sei "extrem aufgeschlossen" und würde eine Beziehung wegen so etwas nicht aufgeben.

Wow, wir lernen ganz andere Seiten der Vorzeige-Dame kennen...