Bankrott - Blue-Sänger Duncan James ist pleite

Er musste Privatinsolvenz anmelden

Obwohl Duncan James, 35, mit seiner Band Blue nach einer zehnjährigen Pause wieder durchstartet, musste er nun Privatinsolvenz anmelden.

Die Comeback-Tour der britsichen Boyband steht bereits in den Startlöchern, doch der 35-Jährige hat derzeit andere Dinge im Kopf.

Am 12. September hat der Sänger in London Privatinsolvenz angemeldet. Auch sein Blue-Kollege Antony Costa gab bereits vor einigen Monaten bekannt, dass er mit finanziellen Problemen zu kämpfen hat.

Die Zeiten des schnell verdienten Geldes waren durch die Trennung der Band vorbei und er selber erklärte, "komplett die Kontrolle verloren" zu haben. Auch der Rest der Formation geriet in finanzielle Engpässe nachdem ihre Firma Blueworld Ltl. pleite gegangen war.

Die Comeback-Tour der Vier startet am 13. Oktober in Nottingham. Im November sind Blue auch für einige Konzerte in Deutschland unterwegs.

Themen