Nach Horror-Crash - Ines Redjeb ist aus dem Koma erwacht

Die Ex-'DSDS'-Kandidatin ist auf dem Weg der Besserung

Es war das Horror-Ereignis der letzten Woche: Kim Gloss, 21, verursachte mit ihrem Wagen einen heftigen Crash mit einem LKW. Dabei wurde Freundin Ines Redjeb, 26, schwer verletzt. Jetzt soll es ihr wieder besser gehen.

Zuletzt berichtete die "Bild", dass Ines nach ihren schweren Kopfverletzungen in ein künstliches Koma versetzt worden sei. Aus diesem ist die alleinerziehende Mama jetzt wieder erwacht.

Was für ein Lebenseinschnitt. Für Ines wird die Welt wohl nie wieder die sein, die sie zuvor einmal war. Ganz langsam wird sich die Ex"DSDS"-Kandidatin nach diesen notwendigen Lebenserhaltungsmaßnahmen wieder an den Alltag gewöhnen müssen.

Ines' Mama bestätigt, dass es ihrer Tochter den Umständen entsprechend gehe und sie auf dem Weg der Besserung sei.

Kim Gloss hat immer noch kein Statement abgegeben, lediglich ihre Managerin teilt mit, dass es der Sängerin "immer noch nicht gut gehe".