Kim Kardashian zeigt Baby Norths Designer-Garderobe

Für die Tochter gibt es nur die feinsten Teile

Jaja, ein Promi-Baby hat es nicht immer einfach. Das werden einem quasi täglich Päckchen mit den allerfeinsten Designerstücken geschickt - und dann hat man die Qual der Wahl. Bei Kim Kardashians Tochter North West ist es nicht anders ...

Kürzlich zeigten sich Kim Kardashian und Kanye West in Paris auf der Fashion Week - erstmals wieder öffentlich seit der Geburt ihrer Tochter. Zwar musste Baby North zu Hause bleiben, aber dafür gibt es allerhand Mitbringsel für den Kleiderschrank.

So postete Kim auf Instagram einige Bilder der süßen Kleidungsstücke aus Paris - allesamt aus Designerhand, versteht sich.

Unter anderem schenkte Givenchiy-Designer Ricardo Tisci ihr eine Mini-Shirt mit Bambi-Motiv. Von Alexander Wang gab es ein Neckholder-Kleidchen aus Leder. "Das ist zum Sterben! Ich kann es kaum abwarten, dass North das trägt!"

Außerdem schickten ihr Celine und Lanvin Mini-Ausgaben ihrer Designerteile - alle natürlich mit persönlicher Widmung.

Ach ja, manchmal müsste man Promi-Baby sein …