Deutscher Fernsehpreis - Rebecca und Massimo ganz verliebt

Das Model und der Profi-Tänzer stehen nach wie vor zu ihrer Liebe

Rebecca Mir und Massimo Sinató küssen sich leidenschaftlich Ganz behutsam kümmert sich der Tänzer um seine Freundin und achtet sogar auf ihr Kleid

Gleicher Ort, gleicher Tag aber ein anderes Kleid. Rebecca Mir, 21, und Massimo Sinató, 32, zeigten sich erneut ganz verliebt. Beim Deutschen Fernsehpreis am Mittwoch, 2. Oktober, küssten und umarmten sie sich ganz herzlich, genau wie vor einem Jahr, und setzten damit ein klares Zeichen...

"Wir sind nach wie vor sehr glücklich", das war wohl die Nachricht, die das Paar bei ihrem Auftritt übermitteln wollte. Er küsste sie ganz zärtlich und hielt sie fest in seinen Armen. Sie schmiegte sich in ihrem leuchtend-roten Kleid an ihn und genoss jede seiner Liebkosungen.

Bereits seit über einem Jahr sind das Model und der "Let's Dance"-Tänzer zusammen und noch immer wirken sie so frisch verliebt, wie an ihrem ersten Tag. Dabei stand ihre Liebe am Anfang unter keinem guten Stern. Denn ihre Beziehung sorgte für Aufruhr. Massimo verließ nämlich für Rebecca seine Ehefrau Tanja Sinató.

Die goss erst vor wenigen Monaten auch noch mal Öl ins Feuer und behauptete, dass Massimo ihr nach wie vor hinterherlaufen und sich ständig bei ihr melden würde. Am Mittwoch wirkte es allerdings ganz so, als gäbe es in seinem Leben nur eine Frau - Rebecca.