DJane Ruby Rose behauptet - 'Ich hatte Sex mit Demi Lovato'

Die Beiden Frauen sollen eine gemeinsame Nacht miteinander verbracht haben

Im Moment scheinen viele Hollywood-Stars zu ihren sexuellen Neigungen zu stehen. Während sich einige in aller Öffentlichkeit dazu bekennen, werden andere wiederum eher unfreiwillig geoutet. So könnte das auch bei Sängerin Demi Lovato, 21, sein. Denn jetzt behauptete die australische DJane Ruby Rose, 27, eine wilde Nacht mit ihr verbracht zu haben.

Es wäre nicht das erste Mal, dass ihr bisexuelle Neigungen unterstellt werden. Erst vor wenigen Wochen sind intime Bilder aufgetaucht, auf denen sie Zärtlichkeiten mit einer anderen Frau ausgetauscht haben soll.

Ruby Rose, 27, heizte den Gerüchten noch weiter ein, indem sie auf Instagram behauptete, die einzige Person zu sein, die mit Demi geschlafen habe, ohne Bilder davon ins Netz zu stellen.

Das löste im Internet eine Welle von Anfeindungen gegen die schrille Australierin aus, sodass sie am Sonntag, 5. Oktober, auf Twitter erklärte, sie wolle erst mal etwas Abstand von der Social-Media-Welt nehmen, da sie von einigen Fans der "X-Faktor"-Jurorin für die Behauptung schwer attackiert wurde, wie "Radar Online" weiß.

Kurz darauf ruderte Rose zurück und löschte alle Posts über Demis angebliche Sexualität und zeigte sich dagegen etwas poetischer: "Liebe und Frieden für jeden. Es ist, was es ist. Denkt immer daran, es zählt nicht, was andere Leute denken. Wichtig ist nur, was du selbst weißt", twitterte sie.

Lovato selbst hat sich dazu bisher noch nicht geäußert. Zurzeit ist sie in der amerikanischen Serie "Glee" zu sehen und spielt dort zufälligerweise eine Lesbe. "Ich darf eine Lesbe spielen und hoffe, dass ich andere Menschen mit der Rolle inspirieren kann, dass man zu sich selbst stehen soll und deswegen weder ängstlich, noch beschämt sein muss", erzählte sie in einem Interview.

Wen sie nun liebt, bleibt natürlich ihre Privatsache. Sollten die Gerüchte allerdings wahr sein, könnte die Sängerin mit ihrem Outing tatsächlich für viele junge Menschen ein Vorbild sein.