Andie MacDowell über Figurkomplexe

'Ich dachte immer, nicht dünn genug zu sein'

In der aktuellen Ausgabe der OK! verrät Top-Model Andie MacDowell, 55, exklusiv, dass sie als junges Mädchen mit Komplexen zu kämpfen hatte.

„Ich dachte immer, nicht dünn genug zu sein. Ich habe nicht begriffen, dass ich schön bin.“

Und das obwohl sie zu den schönsten Frauen der Welt zählt und seit 20 Jahren für L'Oréal wirbt. Erst heute hat Andie begriffen, wie schön sie auch früher schon war. „Dann sieht man zehn Jahre später ein Bild von sich und denkt: Wow, sah ich da aber gut aus!“

Ihr Schönheitsgeheimnis? Das lesen Sie in der neuen OK! - ab Mittwoch, 9. Oktober, im Handel!

Themen