Unmoralisches Angebot - Miley Cyrus bald im Porno-Film?

Die verruchte Sängerin könnte bald in einem ganz anderen Bereich arbeiten

Vielleicht wäre das ja etwas für sie. Miley Cyrus, 20, ist im Moment nicht mehr aus den Medien wegzudenken. Die skandalträchtige Sängerin überrascht regelmäßig mit Nacktauftritten, Trennungen oder Babygerüchten. Jetzt sorgt sie mal wieder für neuen Zündstoff, denn sie könnte schon bald ins Porno-Geschäft einsteigen.

Wie man sich richtig auszieht, weiß sie ja - spätestens seit ihrem Video zu "Wrecking Ball". Und auch sonst versteckt sie ihren Körper nicht unter Textilien-Lagen. Mittlerweile wollen einige Stars nichts mehr mit der zügellosen Miley zu tun haben und erst kürzlich wurde sie von ihrem Verlobten Liam Hemsworth, 23, verlassen.

Doch nicht alle wenden sich von dem Wildfang ab. Denn jetzt bekommt sie ein unmoralisches Angebot aus der Erotik-Branche. Wie "Tmz" berichtet, möchte eine Porno-Firma Miley haben - allerdings nicht vor, sondern hinter der Kamera.

Für den stolzen Betrag von 1 Million Dollar (knapp 740.000 Euro) soll sie auf dem Regiestuhl Platz nehmen und schmuddelige Filmchen drehen und dürfte diese ganz nach ihrem Belieben gestalten.

Es wäre zumindest etwas Neues, was die sonst so probierfreudige Musikerin noch nicht versucht hat. An obszönen Ideen wird es ihr sicher nicht mangeln, schleckte sie doch kürzlich an einem riesigen ... Hammer in ihrem Musikvideo.

Miley selbst hat sich zu dem Angebot bisher noch nicht geäußert und wer weiß, vielleicht schreibt sie ja gerade schon ihr erstes Drehbuch.

Themen