Jade Goody ist tot

Big Brother-Star ist gestorben

Jade Goody ist tot. Die 27-Jährige, die durch ihren Einzug ins englische "Big Brother"-Haus berühmt wurde, ist am Sonntagmorgen verstorben, wie ihre Mutter Jackie Budden der englischen Presse mitteilte.

„Sie trat ihrem Tod entgegen wie dem Leben - mit voller Kraft und mit viel Mut", sagte ihr Sprecher Max Clifford. Goody sei in Anwesenheit ihres Ehemanns Jack Tweed dahingeschieden und konnte ihre letzten Stunden in ihrem Haus in Nord-London verbringen. Nach Bekanntwerden der Tragödie, drückten viele Fans und Prominente der Familie ihr Beileid aus. Jade Goody litt an Gebärmutterhalskrebs und verbrachte ihre letzten Monate fast gänzlich in der Öffentlichkeit. Vor laufenden Kameras kämpfte sie gegen ihr Schicksal an und musste sich dennoch geschlagen geben. Das Geld das sie mit ihren Reality-Dokumentationen und Presseberichten verdiente, soll komplett an ihre beiden Söhne Bobby, 5, und Freddie, 4, gehen. Goody wollte sie auch nach ihrem Tod versorgt wissen.