Prinz William und Kate - Das sind Georges Taufpaten

Die Royals brechen eine Tradition und ernennen enge Freunde als Paten

Und schon wieder zeigen Herzogin Kate, 31, und Prinz William, 31, dass sie es anders machen wollen, als die Tradition es vorsieht. Für ihren Sohn George wählen sie enge Freunde als Taufpaten und keine Angehörigen der Königsfamilie.

Die Auserwählten sind Fergus Boyd, 31, und Emilia d'Erlanger, 31, beide enge und lange Freundes des Paares. Außerdem wird Hugh van Cutsem, einer von Williams ältesten Kinderfreunden, Taufpate des kleinen Prinz George.

Drei weitere Taufpaten stehen noch aus, doch schon jetzt zeigen Kate und William, dass sie statt auf Tradition lieber auf Freundschaft setzen: Angeblich stehen Oliver Baker und Alicia Fox-Pitt, zwei enge Vertraute, auf der Favoritenliste.

Prinz George soll am 23. Oktober im kleinen Familien- und Freundeskreis getauft werden. Sogar Williams Tanten, Prinzessin Anne und Prinzessin Sophie, stehen nicht auf der elitären Gästeliste. Auch Prinz Andrew und Edward sollen laut Berichten nicht eingeladen sein.