Kaley Cuoco weint als Schwester 'The Voice'-Battle verliert

Doch das Glück meint es gut mit Briana

Die Familie Cuoco scheint wirklich mit einer ordentlichen Portion Talent gesegnet zu sein. Während Kaley, 27, eine erfolgreiche Schauspielerin und das Gesicht der "Penny" aus der US-Sitcom "The Big Bang Theory" ist, stellt ihre kleine Schwester Briana ihr goldenes Stimmchen derzeit in der amerikanischen Ausgabe von "The Voice" unter Beweis

Ihr Auftritt bei den Blind Auditions hatte die Juroren regelrecht vom Stuhl gehauen. Mit ihrer Interpretation von Lady Gagas "You and I" schaffte sie es ins Team von Jury-Coach Christina Aguilera, 31.

Als sie im Battle auf Jacquie Lee trifft, ist das Ende jedoch auf einmal ganz nah: Ihre Gegnerin geht als Sieger aus dem Gesangs-Duell hervor - Christina Aguilera entscheidet sich, Lee mit in die nächste Runde zu nehmen.

Briana trägt es mit Fassung und bedankt sich brav bei ihrem Coach für die Unterstützung. Ihre berühmte Schwester, die im Publikum sitzt kann ihre Gefühle hingegen nicht zurückhalten. 

Tränen kullern ihr die Wangen herunter, doch dann die Überraschung: Dank der "Steal"-Option, mit denen die anderen Juroren einen abgelegenen Kandidaten in ihr eigenes Team holen können, wollen gleich zwei der anderen Jury-Mitglieder Briana in ihrem Team. 

Das hätte sie sich wohl nicht träumen lassen. Sie entschiedet sich für das Team von Blake Shelton, der bereits die letzten drei Episoden von "The Voice" gewinnen konnte. Wenn das mal kein gutes Omen ist...

Hier seht ihr noch mal den Auftritt: